Share

Top Stories

Gabriel Medina und Tyler Wright gewinnen in Frankreich

Tyler Wright und Gabriel Medina, die Gewinner des Roxy und Quiksilver Pro.

Es war ein langer Tag mit wechselnden Bedingungen in Frankreich. Die Wellen waren durchwegs clean, aber die unterschiedlichen Tiden machten es nicht allen Surfern und vor allem den Surferinnen nicht ganz leicht.
Bei den Herren war es Gabriel Medina, der sich nicht aufhalten ließ und Bede Durbidge im Finale keine Chance ließ. Im Halbfinale schmiss er Landsmann Adriano de Souza und im Viertelfinale John John Florence aus dem Event. Ein verdienter Sieg!

Im großen Finale setzte sich beim ROXY Pro 2015 Tyler Wright gegen TatianaWeston-Webb durch und holte sich so den ersten Sieg in dieser Saison.

Nach drei Laydays startete der Quiksilver Pro France heute morgen in schönen Offshore Bedinungen. Leider war ab dem Halbfinalen die Flut schon etwas zu hoch und die Wellen wurden ziemlich flach, der starke Backwash machte es schwer gute Setwellen zu finden. Adriano De Souza hatte die Chance, Mick Fanning die Führung wieder abzunehmen, wurde aber von Landsmann Gabriel Medina gestoppt, der wieder seine Form vom Vorjahr gefunden zu haben scheint. Titelanwärter Julian Wilson wurde in einem sehr langsamen Halbfinale die Flut zum Verhängnis. Damit stand Bede Durbidge in seinem zweitem Finale dieses Jahr. Aber Gabby war mal wieder unschlagbar und hat sich nun – wenn auch nur mathematisch – in Reichweite des Weltmeistertitels gebracht. Wir freuen uns auf Portugal und Hawaii!

Hier alle Ergebnisse:
QUIKSILVER PRO FRANCE FINAL RESULTS:
1- Gabriel Medina (BRA) 17.50
2- Bede Durbidge (AUS) 9.44

ROXY PRO FRANCE FINAL RESULTS:
1- Tyler Wright (AUS) 17.10
2- Tatiana Weston-Webb (HAW) 10.93

QUIKSILVER PRO FRANCE SEMIFINAL RESULTS:
SF 1: Bede Durbidge (AUS) 11.73 def. Julian Wilson (AUS) 10.84
SF 2: Gabriel Medina (BRA) 15.67 def. Adriano De Souza (BRA) 12.50

ROXY PRO FRANCE SEMIFINAL RESULTS:
SF 1: Tyler Wright (AUS) 6.87 def. Sage Erickson (USA) 4.43
SF 2: Tatiana Weston-Webb (HAW) 11.27 def. Carissa Moore (HAW) 3.83

QUIKSILVER PRO FRANCE QUARTERFINAL RESULTS:
QF 1: Julian Wilson (AUS) 17.00 def. Italo Ferreira (BRA) 9.00
QF 2: Bede Durbidge (AUS) 14.10 def. Mick Fanning (AUS) 12.57
QF 3: Adriano De Souza (BRA) 15.37 def. Owen Wright (AUS) 13.83
QF 4: Gabriel Medina (BRA) 14.43 def. John John Florence (HAW) 13.10

WSL Men’s Top 10 (after Quiksilver Pro France):
1. Mick Fanning (AUS) 49,900 pts
2. Adriano de Souza (BRA) 49,450 pts
3. Owen Wright (AUS) 43,600 pts
4. Julian Wilson (AUS) 41,450 pts
5. Gabriel Medina (BRA) 40,650 pts
6. Filipe Toledo (BRA) 40,200 pts
7. Kelly Slater (USA) 34,150 pts
8. Italo Ferreira (BRA) 34,100 pts
9. Jeremy Flores (FRA) 33,000 pts
10. Bede Durbidge (AUS) 31,200 pts

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production