Share

Top Stories

Top 10 Surfdestinations für den schmalen Geldbeutel

Einige Länder sind günstiger als andere...Das ist keine Geheimnis, du kannst also auch bei der Wahl der richtigen Surfdestination etwas Geld sparen!

Heutzutage findet mal als Surfer viele Optionen, wohin und wie man reisen kann. Es gibt fette 5 Sterne Surf Resorts, luxuriöse Boattrips, aber auch Campingplätze zum Zelten und Parkplätze in der Wildnis, die zum Wildcampen einladen. Doch ganz egal für was ihr euch entscheidet, es schadet nie den ein oder anderen Groschen zu sparen, deshalb haben wir hier unsere Top 10 Surfdestinations, die ihr zwar nicht unbedingt mit dem Auto erreichen könnt und etwas mehr für den Flug zahlen werdet, dafür aber vor Ort Geld sparen könnt!

#1 Baja, Mexiko

Was gibt’s besseres als perfekte Points zu surfen und am gleichen Tag von einem Drogenkartell gekidnapped zu werden? Wir glauben nicht viel…Spaß beiseite, Baja ist noch sehr ländlich und es gibt einfach unzählig viele Spots die nur darauf warten, von euch erkundet zu werden.

#2 Sumatra, Indonesien

Das teuerste an deinem Trip nach Sumatra wird wohl der Flug sein. Bist du erst einmal da, kannst du dir ordentlich viel Geld sparen und perfekte Wellen Surfen. Essen bekommst du für nen Euro und die Coke noch viel günstiger. Vermeide einfach die Touristenzentren und du wirst sehen, wie günstig Indo sein kann!

#3 Puerto Rico

Nachdem der Hurricane Maria über Puerto Rico fegte und Schutt und Asche zurückließ, solltest du dringend einen Surftrip dorthin machen. Die Einwohner dort können deine Ausgaben in diesem Land dringend gebrauchen, wirklich teuer ist das Leben dort sowieso nicht und es gibt gute Wellen!

#4 Nicaragua

Das Land des Offshores zählt zu einem der ärmsten Länder der Welt. Dementsprechend sind die Preise in Nica auch sehr günstig. Zwar reisen immer mehr Leute und vor allem Surfer in das Land, um leere Line-Ups bei perfekten Bedingungen vorzufinden, was in manchen Regionen die Preise steigen lässt, doch dies ist nicht in allen Regionen so. Und ganz ehrlich, selbst in den Regionen, wo es schon etwas teurer ist, kann man immer noch sehr günstig leben!

#5 Marokko

Auch Marokko liefert erstklassige Pointbreaks und ist im Vergleich zu Europa auch noch günstiger. Klar, in Taghazout und den anderen Surferörtchen sind die Preise natürlich schon deutlich gestiegen, doch wer sucht, der findet.

#6 Portugal

Im Vergleich zu den anderen Surfdestinations in Europa ist Portugal definitiv die günstigste Alternative. In einheimischen Restaurants bekommt man sehr günstiges Essen, der Espresso in der Strandbar kostet 65 Cent und die Wellen in Portugal sind sowieso weltklasse!

#7 Thailand

Zugegeben, Thailand ist nicht unbedingt ein Surfparadies, doch wenn du ein Fan von gutem und günstigen Essen bist und nicht unbedingt den perfekten Surf brauchst, ist Thailand definitiv eine Alternative, denn die Andamanen haben eine südwestliche Ausrichtung im Indischen Ozean, somit kommt dort meist Swell an.

#8 Chile

Chile besitzt mit Punta de Lobos sogar ein World Surfing Reserve, die Wellen dort sind also wirklich gut! Bis man die Küste in Chile erreicht, muss man mit etwas mehr Geld rechnen, doch an der Küste gibt es dann normalerweise günstiges Essen und auch die Unterkünfte sind bezahlbar.

#9 Sri Lanka

Gefühlt ist Sri Lanka das neue Bali und schon sehr Touristisch, doch trotzdem kann man auch in Sri Lanka noch für den schmalen Taler leben, kauft einfach euer Essen bei den Einheimischen. Für die Unterkünfte gilt das gleiche wie beim Essen.

#10 Ecuador

Vor allem im Winter ist Ecuador eine geeignete Alternative für Surfer. In Verlängerung von Hawaii gelegen treffen dort die gleichen Swells auf die Küste, wie in Hawaii, dazu hat Ecuador auch extrem viel Küstenmeter, dort findet man mit Sicherheit das ein oder andere leere Lineup!

Natürlich ist die Liste nur ein Vorschlag und nicht die ultimative Musterlösung, denn viele Länder, gerade in Südamerika und eben auch ein paar in dieser Liste sind nicht immer und überall günstig, es kommt einfach auch darauf an, in der richtigen Region zu sein. Also liebe Hater: Wir haben euch lieb!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production