Share

Travel

TRAVEL TIPPS: Klitmøller mit Max Schulz

Das Wochenende steht vor der Tür, aber wohin? Der Sylter Max Schulz hat uns ein paar Tipps zu seiner Lieblings-Destination für einen Kurztrip nach Klitmöller in Dänemark. Also auf geht’s!

  • Name: Max Schulz
  • Destination: Klitmöller, Dänemark
  • Reisezeit: Oktober
  • Länge des Trips: Wochenend Trip
  • Budget: 150€ für Fähre, Sprit, Essen und Unterkunft
  • Quiver: Ich habe immer mein 6´0 und mein 5´11 DFK von Cabianca Surfboards am Start


Wieso Klitmöller:
Es ist schnell erreichbar von Sylt. Ins Auto setzen und auf die Fähre fahren sich während der Fahrt ein AirBnb organisieren und 3 Stunden Fahrt in Kauf nehmen. Man hat schnell gute Leute und Freunde gefunden, wo man auch mal zur Not übernachten kann. Die Wellen sind top da oben wenn es mit Swell am feuern ist, kann es schon mal mit Offshore schön glassy und kopfhoch werden.

Wie oft warst Du schon hier:
Ich habe erst letztes Jahr angefangen öfters zu den Contests hochzufahren also so 10 mal ungefähr.

Lieblingsspot:
Einen Lieblingsspot habe ich nicht, da es so viele gute Spots da oben gibt, die bei verschiedenen Bedingungen perfekt laufen. Man ist eigentlich bei jedem Trip an einem anderen Spot.

Unterkunft:
Es gibt super Airbnb´s mit einem warmen Kamin für den Winter, oder eben bei Freunden.

Fortbewegungsmittel:
Die meisten, die nach Klitmöller fahren, kommen für ein Wochenend- Trip mit dem Auto nach Dänemark.

Lieblingsessen:
Direktørsnegl…das sind die gebackenen Süßwaren in Dänemark, die dir den perfekten Zucker-Schub nach dem Surfen geben.;)

Bestes Restaurant:
Geo´s Pizza Ristorante hat gute Pizzen zu einem super Preis.

Beste Bar:
Die Parties nach der Siegerehrung der Danish Surf Tour

Insider Tipp:
Wenn es dir an einem Spot zu voll ist, dann fahr 5 min weiter nördlich oder südlich und man hat mit Glück einen Peak für sich alleine.

Was darf man bei einem Trip nach Klitmøller nie vergessen:
Warme Kleidung, da es meistens an den kälteren Tagen am feuern ist und natürlich sollten die Klamotten auch regendicht sein, da es schnell mal anfangen kann zu regnen.

Flat Days Alternativen:
Man sollte raus in die Natur gehen. Es ist so schön da oben. Ich habe schon Schlangen oder große Eidechsen gesehen. Und es wird in Klitmøller noch sehr viel mit kleinen Booten gefischt, wo man super leckeren und vor allem  frischen geräucherten Fisch bekommt.

Der Tavel Baromater (1 schlecht / 10 ultra gut)

Wellenqualität: 7
Chill Faktor: 10
Crowds: 5-6
Value :7
Umweltverschmutzung: 0-1
Lebensqualität: 8

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production