Share

Video

Billabong Kids Camp Sylt: kein Zuckerschlecken

http://mpora.com/videos/kzidJAjDu

Die Wolken hängen am vergangenen Wochenende tief über Deutschlands berühmtester Insel. Doch die knapp dreißig Kinder und Jugendlichen, die der Einladung zum Billabong Kids Camp nach Rantum, Sylt gefolgt sind, kümmert das einen feuchten Pfurz.

Unter der Anleitung des Sylter Surf Clubs toben sich die Wasserratten in den Fluten aus und machen zusehends Fortschritte in den Rund einen Meter hohen Wellen. Überall hört man Gekicher und Gejubel, bei jeder gesurften Welle, tobt der Strand. Die gute Laune der Teilnehmer überträgt sich auf den gesamten Strandabschnitt von Rantum. Sylter Surflegenden wie Angelo Schmidt, Markus Mager, Tim Schubert und Tim Surtmann helfen den Kids bei den ersten Versuchen in den Wellen und erklären alles Rund ums Thema Wellen, Gezeiten, Strömungen und die Sicherheit im Wasser. Ein Wochenende allein macht zwar noch keinen mit allen Wassern gewaschenen Surfer, aber es reicht häufig, um eine lebenslange Leidenschaft zu entfachen. Selbst wenn für viele am Montag der Alltag mit der Schule wieder losging, wird so mancher noch mit etwas Rest Salzwasser auf der Haut schon wieder an den nächsten Ausflug ans Meer und in die Wellen gedacht haben. Mit dreißig Teilnehmern ist die Veranstaltung zwar verhältnismäßig klein, aber der Impact, den Billabong und der Surf Club Sylt mit dem Kids Camp auf die Kleinen ausüben, ist riesig!

text&bilder: lars jacobsen

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production