Share

National

QGC 2011: Tag 3 – noch ist alles offen

http://mpora.com/videos/KqwRqBSfI Und täglich grüßt das Murmeltier! So könnte man den dritten Tag der QGC 2011 beschreiben. Wieder ein Tag mit viel Sonnenschein, kleine aber feine Wellen und schönes Surfen.

Mit ablaufendem Wasser begannen die ersten Heats heute um 13 Uhr. Bei den Longboardern ging es um die Finalteilnahme: Die Jungs zeigten, dass sie auch aus den kleinsten Wellen noch jede Menge rausholen können, und am Ende konnten sich der mehrmalige Deutsche Meister Thomas Schmidt, Newcomer Severin Clasen, der Deutsche Meister von 2009, Dieter Gerards, sowie Florian Duhse aus Freiburg durchsetzen. Wir freuen uns auf ein spannendes Finale, denn jeder der Surfer kann den Pokal morgen mit nach Hause nehmen.

Die Grommets hatten heute einen leichten Gewichtsvorteil und kamen gut mit den Bedingungen zurecht. Überraschung des Tages: Lilly von Treuenfels, die als einziges Mädchen in dieser Altersklasse (bis 12) bei den Jungs mitsurft und sich in einem spannenden Heat in allerletzter Minute die Finalteilnahme sicherte! Sie surft morgen im Halbfinale gegen Malte Mappes, Goncalo Fragoso und David Wenzel. Im zweiten Halbfinale gehen Noah Hult, Max Schulz, Dylan Groen sowie Julius Wenzel an den Start.

Bei den Cadets (bis 16) sind Dylan Groen, Malte Mappes, Nuno Heinrich, Julius Wenzel, Manuel Kronfelder, Joe de Armas, Noah Gonzales Hartl und Goncalo Fragoso eine Runde weiter und surfen morgen um die Finalteilnahme. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unseren Nationaltrainer Arnd Wiener, der in den letzten Jahren ein extrem starkes Juniorenteam aufgebaut hat.

Zu dem gehört auch Arne Bergwinkl, der heute mal wieder bei den Juniors eine herausragend Performance mit Airs, extremen Cutbacks und Snaps zeigte. Wenn der 16-Jährige so weitermacht, hat er gute Chancen, der zweite Deutsche auf der ASP World Tour zu werden. Zunächst steht für ihn aber morgen erst einmal das Halbfinale an, in dem er gegen Aljoasha Buchholz und Luis Reismann antreten muss. Im zweiten Halbfinale stehen Louis Josek, der auch heute wieder seinen Viertelfinal-Heat überlegen gewann, Nuno Heinrich sowie der Münchner Manuel Kronfelder.

Auch in der Open Class der Männer ging es weiter im Programm, es ging um den Einzug ins Viertelfinale. Erneut kam man am Namen Arne Bergwinkl einfach nicht vorbei, er holte sich mit 16,35 Punkten die Tagesbestwertung. Die morgigen Heats könnten spannender nicht sein: Neben Arne wollen auch Joe de Armas, Alexander Tesch, Louis Josek, Tim Surtmann, Manuel Voigt, Severin Clasen, Yamir Prieto Serrano, Sebastian Emmert, Vincent Scholz, Luis Reismann, Tim Schubert, Paul Grey, Philipp Katzenstein, Lukas Waning und Alexander Zirke den Sprung ins Halbfinale schaffen. Alles richtig gute Surfer mit jeder Menge Contesterfahrung, der morgige Tag hat es in sich!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production