Share

News

IDIOSYNCRASIES

IDIOSYNCRASIES

Wer von euch hat den Surf Movie Thread von Patrick Trefz gesehen und war nicht gestoked? Thread war einer dieser Filme, die dir nicht einfach nur 360s und dicke Barrels um die Ohren geballert hat. Thread war neu, war fresh, war irgendwie etwas Besonderes! Jetzt legt Patrick Trefz einen nach und hat uns schon einmal in den Trailer seines neusten Werkes mit dem Namen, den ich lieber schreibe, als ihn auszusprechen, rein schauen lassen:

Vorhang auf für idiosyncrasies!

Der Zungenbrecher idiosyncrasies bedeutet im englischen so viel wie Eigenarten oder Veranlagungen und verspricht ähnlich anmutend zu werden, wie schon sein Vorgänger Thread. In Thread vereinte Trefz gekonnt Surfen und Skaten mit der Kunst, die unsere Brettsportarten umgibt, wie z.B. die Musik. Und so wird auch bei idiosyncrasies ordentlich an Brettern geshaped und ein tiefer Blick in die Natur, aber auch die urbane Umgebung geworfen. Gleichzeitig kommt das Surfen natürlich nicht zu kurz und Namen wie Richard Kenvin, Andrew Kidman, Lance Ebert, Christian Beamish, Tom, Leeann, Frank und Pat Curren, Bill und Josh Mulcoy sprechen eigentlich schon für sich.

Dabei macht die Musik einfach Lust auf mehr und auf Meer.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production