Share

Video

Bede Durbidge einen Monat nach seiner Verletzung


Der schreckliche Wipeout von Bede Durbidge bei den Pipe Masters ist mittlerweile über einen Monat her. Dennoch steckt der Schock noch immer tief, denn der australische Surfpro dachte noch im Wasser, dass er gelähmt sein würde. Der Bruch des Beckens war nicht nur extrem schmerzhaft, sondern auch sehr gefährlich. “Noch” sitzt er im Rollstuhl, aber hoffentlich sehen wir ihn schon bald wieder im Wasser auf dem Weg zurück an die Spitze der Weltelite.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production