Share

News

RIP CURL VERANSTALTET SUP EVENT

RIP CURL VERANSTALTET SUP EVENT

Am 11. September steht ein weiteres Highlight an. Nachdem der Jever Stand Up Paddeling World Cup in Hamburg grade über die Bühne gegangen ist, wird als nächstes im Süden gepaddelt. All diejenigen, denen die Fahrt bis in die Hansestadt zum Testen eines SUPs zu weit war, können sich jetzt ein schönes Wochenende in Zürich machen!

Stand Up Paddeling ist der neue Trend im Surfen. Hat es ein wenig gedauert bis sich in Deutschland herumgesprochen hat, dass Paddeln auch im stehen Bock macht, ist es nun auch an RIP CURL, diesen Trend in die europäische Welt hinaus zu schreien. Dazu laden die Rip Curler alle ein, einmal das grosse Brett mit dem Paddel selber auszuprobieren und sich ein Bild zu machen. Letztlich schlägt Rip Curl auch in die Kerbe, dass das Stand Up Paddeln bis dato eine Sportart der wärmeren Gefilde war, Boardshorts und Lycra in unseren Breiten aber eher für einen kalten Hintern, als für Tragekomfort sorgen. Grade wir vom Wetter nicht so verwöhnten Europäer müssen nun der Realität ins Auge schauen, dass, wenn wir paddeln gehen wollen, – was übrigens grade auf den Kanälen und Baggerseen der Republik die totale Entspannung bringt – wir einen Neo brauchen. Wer schon einmal 5 km von seinem Auto entfernt in einen Kanal gefallen ist und dann bei verdunkeltem Himmel und 10 Grad die Strecke zurück paddeln musste, der wird wissen, wie sehr man sich doch manchmal einen 3/2er wünscht…

Um zu zeigen, wie schön warm man es auf den Boards haben kann, lädt Rip Curl am 11. September an den Privatsteg des Key-West Seerestaurants am Zürichsee in Oberrieden ein. Gestellt wird alles, was auf auf Herz und Nieren getestet werden kann. Wetsuits gibt es von Rip Curl, edle Wood-SUPs stellt dabei die SUP Firma Coreban am Pier bereit. Dazu wird für Unterhaltung gesorgt: ein Barbecue füllt den Magen, zu trinken gibt es von Red Bull bis Zürichseewasser. Ausserdem könnt ihr einen Blick durch die Linse der Lomographic von Rip Curl werfen. Das Teil ist eine wasserdichte Cam mit dickem Fisheye- Objektiv und kunterbunt, sodass man sie auch noch auf dem Grund des Zürichsees finden kann, sollte sie aus der Hand gleiten.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production