Share

Video

Beaux Rivages – Eithan Osborne & Justin Becret en France

Die Jagd nach Neuem inmitten einer globalen Pandemie.

Die Planung von transkontinentalen Surf-Trips vor dem Hintergrund einer globalen Pandemie ist nicht einfach. Reiseverbote, Quarantänen, Tests … usw. Ebenso mühsam ist es, Freunde aus der Ferne an die Küste zu bringen.

Man nehme Eithan Osborne. Einer der vielversprechendsten Exporte Kaliforniens und kein besserer Moment in solch seltsamen Zeiten als eine Person mit drei Pässen. Amerikanisch, israelisch und vor allem französisch.

„Warte, Eithan hat einen französischen Pass? Lass ihn rüber bringen! ”

Dies war der Kern des Gesprächs an einem wolkigen Septembernachmittag. Worauf wir jedoch nicht vorbereitet waren, war Eithans Eifer. Vier Tage später war er am Flughafen Biarritz angekommen. Negativer Covid-Test in der Hand. Bereit für alle Biere, einige Weine und vielleicht, nur vielleicht, etwas Surfen. Und da der größte Sturm des Jahres näher rückte, war unser Timing nicht gerade ideal, da jeder Punkt im Nordatlantik maximal aussah – daher wandten sich unsere Augen natürlich der Neuheit zu. Und nichts ist neuartiger als das Mittelmeer.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production