Share

Uncategorized

China präsentiert ersten Kelly Slater Wavepool “Fake”

Im Xing Feng Extreme Sports Center gibt es die erste Chinesische Entwicklung eines Wavepools zu sehen. Diese erinnert stark an die Technologie von Kelly's Surf Ranch.

Das oben stehende Video zeigt uns den ersten Testlauf eines chinesischen Wavepools im Xing Feng Extreme Sports Center in der chinesischen Provinz Henan. Die Location des Parks liegt ungefähr 800 km vom Ozean entfernt.

Betrachtet man die Technologie des Wavepools, die verwendet wurde, so fällt auf, dass diese stark der, der Kelly Slater Wave Company ähnelt. Ein rießen großes Foil erzeugt dabei eine Welle, die dann eine ganze Weile perfekt bricht. Bei der Welle an sich gibt es aber große Unterschiede. Während Kelly’s Welle perfekte Walls für kritische Turns, sowie Barrel und Air Sections in der headhigh Range produziert, zeigt der Testlauf der chinesischen Version eher hüfthohe, flache Sections, die mit Sicherheit zwar Laune machen, aber für High Perfomance Surfing eher ungeeignet sind. Der Longboarder, der mit ordentlich viel Style unterwegs ist, hat aber sichtlich seinen Spaß!

Dadurch, dass dieses Video nur einen Testlauf zeigt, ist es natürlich gut möglich, dass die Welle noch durchaus mehr kann, wenn das Foil mal mit voller Geschwindigkeit über die Schienen rast, doch ob es dann wirklich Barrels, Walls oder Air Sections gibt ist fraglich, denn wenn man das Video genauer anschaut, zeigt die Welle zu keiner Zeit das Potenzial dazu…

Anscheinend ist die Technologie sogar patentiert (es muss also doch irgendwie einen Unterschied zu Kelly’s Welle geben) und kostet um die 26 Millionen Euro. Wir sind gespannt, wie es weiter geht…

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production