Share

Video

João Mendonça – Die große Hoffnung aus Portugal

Nach einer Knieverletzung und drei langen Monaten Zwangspause erhielt der 14-jährige João Mendonça (a.k.a. Johnny) einen Anruf von Nic Von Rupp: Treffpunkt 6.00 Uhr in Coxos. Das war Johnnys allererste Trainingseinheit nach der Verletzung. Coxos feuerte und Frederico Morais, Kanoa Igarashi, Italo Ferreira und natürlich Nic waren in Wasser. Doch Johnny stahl allen die Show und holte sich die Bomben des Tages. Beinahe hätte der Nic einen Kopf kürzer gemacht, denn das Morgenlicht blendete ihn und so fuhr er mit seinem Board über Nic (01: 55-02: 05). Es ging alles gut!

João Mendonça ist derzeit einer der vielversprechendsten portugiesischer Surfer. Er stammt aus Arrifana im Süden Portugals, gewann 2018 den Parko Groms sub14 in Australien und war 3. beim Volcom Global TCT 2016 in Kalifornien.

“First Light” ist ein kurzer Clip mit Highlights aus den letzten Monaten in ganz Portugal. Produziert und geschnitten wurde der Clip von Hugo Almeida.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production