Share

Top Stories

Lukas Brunner wird mit Fragen bombadiert

Wir haben den zweimaligen Europameister im Stationary Waveriding kurz vor dem Finale 2016 getroffen und ihn mit Fragen zugebombt. Netterweise hat er sie auch alle beantwortet. Das Finale selber konnte er dieses Jahr dann leider nicht gewinnen. Aufs Treppchen hat er es aber doch geschafft: er wurde Dritter. Wir hoffen einfach mal, dass wir ihn mit unseren vielen Fragen nicht aus dem Konzept gebracht haben.

 

lukassurf

 

surfersmag: Flughafenwelle oder Eisbach?

Lukas Brunner: Eisbach.

 

surfersmag: Was würdest du an der Flughafenwelle ändern?

Lukas Brunner: Weniger Perfektion.

 

surfersmag: Wo hattest du deine beste Session ever?

Lukas Brunner: Mentawaiis.

 

surfersmag: Welche künstliche Welle würdest du gerne mal surfen?

Lukas Brunner: Den Kelly Slater Wavepool.

 

surfersmag: Und welche Ozeanwelle würdest du gerne mal surfen?

Lukas Brunner: Die Secret Right, die keiner kennt.

 

surfersmag: Welche Superkräfte hättest du gerne?

Lukas Brunner: Fliegen wär nicht schlecht.

 

surfersmag: Was muss passieren, damit du dir deine Haare abschneidest?

Lukas Brunner: Geld.

 

surfersmag: Hast du schon jemals ein Surfgroupie abgekriegt?

Lukas Brunner: Yiiiep.

lukas4

 

 

 

surfersmag: Welchen Sponsor hättest du gerne, wenn du dir ihn aussuchen könntest?

Lukas Brunner: Kelly Slater als “personal sponsor”.

 

surfersmag: Das Dümmste was du jemals gemacht hast?

Lukas Brunner: Quatsch mit Bier – also es verschüttet.

 

surfersmag: Wohin würdest du auswandern?

Lukas Brunner: Bali. (Stimme aus dem Hintergrund: “Bali baguuus!”)

 

surfersmag: Bester Trinkspruch?

Lukas Brunner: Kein Quatsch mit Bier.

 

surfersmag: Bester Anmachspruch?

Lukas Brunner: Du hättest aber nicht die ganze Zeit hier auf mich warten brauchen.

 

surfersmag:  Mit welchem Surf-Pro würdest du gerne mal einen Road-Trip machen?

Lukas Brunner: Mason Ho.

 

surfersmag: Surfst du lieber mit Delfinen oder mit Regenbögen?

Lukas Brunner: Beides wenns geht.

 

surfersmag: Und machst du lieber ein Peace oder Shaka-Zeichen?

Lukas Brunner: ….. (ohne Worte)

 

lukasshaka

 

 

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production