Share

Top 10

5 Dinge, die du tun kannst, um Bali grüner zu machen

Wir haben das Privileg, an einem der schönsten Orte der Welt zu leben: Bali, die Insel der Götter. Unabhängig davon, ob man auf der Insel lebt oder gerade hier Urlaub macht – jeder genießt die umwerfende Schönheit Balis.

 

Jedes Jahr kommen mehr und mehr Menschen nach Bali um die Faszination dieses Ortes selbst zu erleben. Desto mehr Menschen bedeutet auch mehr Abfall und Umweltverschmutzung. Aus diesem Grund sollte jeder Verantwortung übernehmen und sein Handeln ändern, damit diese Insel und ihr Ozean sauberer werden. Wenn jeder nur einen kleinen Schritt macht, hat das summiert einen großen Einfluss. Hier sind einige Tipps, wie du Bali ein Stückchen grüner machen kannst – ganz ohne aussagekräftiges Tattoo.

Die einfachen Dinge

Täglich können wir ein paar kleine Dinge ändern, die einen enorm positiven Effekt für Mutter Erde haben. Warum nicht jedes Mal, wenn du einen schönen Strandspaziergang machst, ein paar Plastikflaschen aufsammeln und in den Müll werfen? Wir alle lieben unsere Klimaanlage und wir brauchen Licht, aber in der Minute, in der du dein Zimmer verlässt, stell‘ sicher, dass Licht und AC ausgeschaltet sind. Ja, es ist so einfach zu helfen.

Strandreinigung

Inzwischen finden fast jede Woche an irgendeinem Strand auf Bali organisierte “Beach clean-ups” statt, um den Müll in den Küstengebieten zu reduzieren. Der erste clean-up fand am 17. Januar 2015 statt und mehr als 1,5 Tonnen Müll kamen an den Stränden in Kuta, Legian und Seminyak zusammen. Wahnsinn, oder? Es ist übrigens eine tolle Gelegenheit neue, gleichgesinnte und nette Leute auf Bali kennenzulernen. Hier findest du alle Details:

 

 

Vermeide Plastik

Der einfachste Weg, um selber weniger Müll zu produzieren, ist, so viel wie möglich wiederzuverwerten. Vermeide Einwegverpackungen, Plastikflaschen, Plastikstrohhalme und Plastiktüten. Oder trink dein Wasser aus Nachfüll-Flaschen – es gibt so viele Shops, wo du richtig stylische Modelle finden kannst. Bei Kima machen wir es unseren Gästen so einfach wie möglich und verkaufen unsere PVC-freie Trinkflasche direkt im Camp. Für den Besuch im Supermarkt oder zum Shopping bringst du dir einfach deinen Lieblings Jute- oder Stoffbeutel von zu Hause mit. Du wirst sehen, du bekommst noch mehr lachende Gesichter auf Bali zu sehen als ohnehin schon. Denn viele Shop Betreiber basteln mit viel Liebe aus alten Zeitungen Papiertüten für ihre Kunden.

 

Wenn du deinen Cocktail bei Sonnenuntergang mit einem Strohhalm genießen möchtest, warum nicht einen Mehrweg-Strohhalm benutzen? Auf Bali findest du welche aus Papier, Bambus, Glas und Metall. Du kannst diese Strohhalme sogar in den meisten Restaurants kaufen inklusive einer kleinen Reinigungsbürste. Kleiner Schritt, große Wirkung. Noch mehr Informationen findest du auf der Website von Be Organic.

Unterstütze lokale Projekte

Wir haben auf Bali die Schule “the green school“, sie wird von circa 400 Schülern besucht und ist umgeben von Reisfeldern und tropischem Wald. Eines ihrer Ziele ist es, die Kinder zu einer „grünen“ Generation zu erziehen. Dadurch, dass es diese innovative Art der Ausbildung auf Bali gibt, wird das Bewusstsein für die Bedeutung von Nachhaltigkeit geschaffen. Auch für Menschen, die keine Kinder haben, ist „the green school“ ein spannender Ort, den man besuchen sollte, wenn man sich für eine grünere Umwelt interessiert und einsetzen möchte.

Wenn dich soziale Initiativen dieser Art wirklich interessieren, dann schau dir unbedingt die “Bye Bye Plastic Bag” Kampagne an. Angetrieben von zwei Kindern im Alter von 11 und 17 Jahren, hat es dieses Projekt bis zur Regierung geschafft und bewirkt, dass Plastiktüten in Indonesien in zukünftig immerhin kostenpflichtig sind. Hier kannst du ihre Agenda einsehen und findest auch das coole Video von den beiden Mädchen, die das Problem erkannt und einfach gelöst haben.

Ökologisch verwöhnen lassen

In Bali ein Spa zu finden ist einfach – die gibt es gefühlt überall. Aber welches ist das Richtige? Warum nicht ein Spa wählen, das organische und handgemachte Produkte verwendet. Dein Körper ist dein Tempel, deshalb möchtest du natürlich keine Chemikalien an deine Haut lassen. Im Cantika Spa wirst du nicht nur mit handgemachten und natürlichen Pflanzenprodukten verwöhnt, sondern du kannst sogar einen Workshop mit dem Besitzer besuchen und lernen, wie du organische Kosmetik ganz einfach selbst herstellen kannst. Das nennen wir ein Green Bali Erlebnis!

Alles ist miteinander verknüpft, alles hat Auswirkungen – untereinander und auf unseren Planeten. Jeder kann helfen, unsere Erde und Bali ein Stückchen grüner zu machen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production