Share

International

Fun, Funner, Funnelator – Lib Tech’s neues Board macht Laune!

Lib Tech's neues Board ist nicht nur eine absolute Spaßmaschine, wie der Name Funnelator schon verrät, sondern auch dein Board to Go.

Wir alle suchen doch dieses eine Board, dass immer und ganz egal in welchen Bedingungen funktioniert. Dieses eine Board, das in kniehohen Wellen genauso gut funktioniert wie in Wellen, die deutlich über Overhead sind. Dieses Board, das man bei jeder Flugreise einfach ins Boardbag schmeißt und am Zielflughafen heile wieder empfängt. Kurz gesagt: Jeder von uns sucht diese eierlegende Wollmilchsau, doch habt ihr sie schon gefunden? Nein? Dann wird es jetzt verdammt interessant für euch, denn wir präsentieren euch genau dieses Board aus der Lib Tech Range! Stabil und stoßresistent, dank der einzigartigen Lib Tech Bauweise, schnell und drehfreudig, dank des durchdachten Shapes. Das ist der Funnelator von Lib Tech.

Der Schlüssel des Funnelators ist die Kombination des Grovelers, also einem extrem vielseitigen Board, mit einem High Performance Shortboard. Diese Kombination ergibt ein Surfboard, das einfach nur performt, egal in welchen Bedingungen. Einen großen Teil dazu trägt die komplexe Bottom Contour des Boards bei. Die „Compression Flow Accelerator Technology“ sorgt dafür, dass das Wasser vom tiefen Concave über ein schmales Doppel-V nach hinten strömt, sodass du extrem schnell surfen kannst. Die Technologie wirkt dabei wie eine Turbine, die dich im Open Face nach vorne katapultiert! Der flache Noserocker versorgt dich zusätzlich mit besten Gleiteigenschaften und erhöht deine Wellenausbeute drastisch, während der etwas schlankere, stärkere Tailrocker das Board unglaublich wendig und präzise macht. Alle diese Technologien vereint in einem Board ist eben genau die eierlegende Wollmilchsau, die du schon immer gesucht hast.

In einer Länge von 5’8“, einer Breite von 20,5“ und einer Dicke von 2,45“ besitzt das Board bereits ein Volumen von 33,7 Litern. Das Board kann also durchaus kürzer wie das klassische Shortboard gesurft werden. Das Volumen ist klug innerhalb des Boards verteilt, sodass es kaum auffällt, wieviel Liter Volumen das Board tatsächlich hat, wenn man es in der Hand hält.

Ihr seht schon, Lib Tech hat es einmal mehr geschafft ein unglaublich gutes Board zu bauen und jeder der das Board schonmal gesurft ist, feiert es. Natürlich gibt es den Funnelator auch in mehr als nur einer Länge, dabei funktionieren die kürzeren Längen sogar auf der ein oder anderen Riverwave, während die längeren Boards des Modells für Schwergewichte und Gelegenheitssurfer optimal sind.

Alle Dimensionen, weitere Infos, Bilder, Videos und Bewertungen findet ihr natürlich wie immer auf der Lib Tech Surf Page.

Sponsored by
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production