Share

International

Martinique Surf Pro: Arne und Leon starten ihre QS Saison

Nachdem Frankie Harrer bereits mit einem Sieg beim Wahine Pipe Pro eindrucksvoll vorgelegt hat, starten auch Arne Bergwinkl und Leon Glatzer heute in ihre QS Saison.

Beide haben sich in den vergangenen Wochen eher auf Freesurf Trips konzentriert: Arne hat auf den Galapagos Inseln einige fette Wellen erwischt, Leon war u.a. in Norwegen und hat einen neuen Clip produziert. Doch jetzt liegt der Fokus wieder auf der QS Tour. Beide sind zusammen mit dem Fotografen Joe Wyneken nach Martinique gereist, um dort bei dem QS3000 zu starten und ihre ersten Punkte für die diesjährige Saison zu sammeln.

_dsc6858

Arne, Leon, wie gefällt euch Martinique bisher?
Arne: „Wir sind das erste Mal auf Martinique. Wir sind am Dienstag zusammen aus Europa angereist, um uns noch einige Tage einzusurfen. Martinique hat viele Spots, wir haben Glück mit dem Swell und konnten einige gute Wellen surfen“
Leon: „Eine wunderschöne Insel, kristallblaues Wasser und warmherzige Menschen. Unsere Vermieter haben uns herzlich empfangen und uns ein klasse Dinner gekocht – Karibische Vibes pur!!“

Heute startet der Contest – was sind eure Ziele?
Leon: „Final J Martinique ist der erste Contest unserer Saison. Und ist gleich ein ganz schwerer, ein QS3000. Einige Heats sollten aber drinnen sein“
Arne: „Genau, Heat by Heat, wieder zurück in den Contest Modus kommen und Punkte für das Ranking sammeln.“

Welche weiteren Contests liegen an?
Leon: „Direkt nach Martinique geht es sofort nach Portugal, in der Woche darauf nach Zarautz zum QS und danach wahrscheinlich zu einem weiteren QS nach Teneriffa.“
Arne: „Nach Teneriffa ist dann erstmal eine kleine Pause auf der europäischen QS Tour. Wir schauen danach aufs Ranking, ins vordere Drittel wollen wir es aber schon geschafft haben. Im Mai stehen dann noch die ISA World Surfing Games an – dort wird seit langem wieder ein komplettes Team für Deutschland an den Start gehen.“
Leon: „Wir sind ein starkes Team und werden attackieren!!“

Wie sind eure weiteren Pläne für die Saison?
Arne: „Für mich geht es nach den ISA World Surfing Games für einige Wochen nach Bali. Danach komme ich zurück nach Europa und werde die restliche Saison vorbereiten.“
Leon: „Bei mir steht es noch nicht ganz fest. Entweder bleibe ich in Europa, oder es geht nach Costa Rica – lets see. Und ab August geht es dann eh wieder los, fast jede Woche ein Contest bis Ende September: QS Events, DM und auch die Eurosurf im Oktober.“

Heute 14h30 CET ist der Call für den ersten Contesttag, Arne und Leon starten beide in Heat 7 – Ihr könnt sie Live verfolgen unter:
http://www.worldsurfleague.com/events/2017/mqs/1811/martinique-surf-pro

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production