Share

Outerknown Tahiti Pro

News

Shiseido Tahiti Pro 2023 – Die weltbesten Surfer:innen machen sich bereit

Letztes WSL CT Event vor dem Final 5 - Drei Plätze sind noch frei

Die besten Surfer:innen der Welt sind bereit für das vorletzte Event der World Surf League (WSL) 2023 Championship Tour (CT) Saison, den Shiseido Tahiti Pro Presented by Outerknown.

Die Waiting Period für das Event beginnt am Freitag, den 11. August, und läuft bis Sonntag, den 20. August 2023. Als letzte Station vor den Rip Curl WSL Finals wird Tahiti über die verbleibenden Plätze im WSL Final 5 entscheiden. In Tahiti wird sich auch herausstellen, welche Teilnehmer:innen sich vorläufig für die Olympischen Spiele in Paris 2024 qualifiziert haben. Dieses Event wird auch ein erster Vorgeschmack für die Olympischen Spiele sein, da Teahupo’o der Austragungsort der Olympischen Spiele im nächsten Jahr sein wird.

Drei Plätze im WSL Final 5 vor den Rip Curl WSL Finals sind noch frei

Der Shiseido Tahiti Pro ist die letzte Station der CT 2023 und entscheidet über die verbleibenden drei Surfer:innen, die bei den diesjährigen Rip Curl WSL Finals antreten werden. Bei den Frauen ist nur noch ein Platz zu vergeben, bei den Männern sind es zwei. Nach ihrem großen Sieg in J-Bay liegt Lakey Peterson (USA) nun auf Platz 6 und holt schnell auf, aktuelle Nummer 5 ist derzeit noch Caitlin Simmers (USA). Die Weltmeister Gabriel Medina (BRA) und John John Florence (HAW) liegen derzeit auf den Plätzen 6 und 7. Sie haben noch die Chance, Yago Dora (BRA) in der Rangliste zu verdrängen und sich mit einem guten Ergebnis in Tahiti einen Platz im WSL Final 5 zu sichern.

Outerknown Tahiti Pro
Yago Dora – Photo by Damien Poullenot/World Surf League)

Die Teilnehmenden, die bereits einen Platz im WSL-Finale 5 sicher haben, werden versuchen, ihre Top-Platzierung zu verteidigen. Griffin Colapinto (USA) und Molly Picklum (AUS) liegen derzeit auf den Plätzen 3 und 4 der Weltrangliste und hoffen, dass sie ihre Position verbessern können, um sich eine größere Chance auf ihren ersten Weltmeistertitel zu verschaffen.

Outerknown Tahiti Pro

WSL Ranglistenerste Moore und Toledo sind scharf auf ihren vierten Saison-Sieg

Die aktuellen Ranglistenführenden Carissa Moore (HAW) und Filipe Toledo (BRA) sind beide auf der Jagd nach einem großen Ergebnis in Tahiti, um sich die Top-Platzierungen für die Rip Curl WSL Finals zu sichern. Die beiden gingen letztes Jahr als Nummer 1 in die Finals und stehen kurz davor, das gleiche wieder zu tun. Wenn sie sich diese Position sichern, haben sie einen großen Vorteil bei den Rip Curl WSL Finals, da sie ein Best-of-Three-Duell gewinnen müssen, anstatt sich in der Auslosung nach oben zu arbeiten. Beide sind Spitzen-Athleten, haben aber noch nie in Teahupo’o gewonnen. Moore und Toledo haben in dieser Saison bereits jeweils drei Events gewonnen und hoffen, dass Tahiti ihr viertes wird.

Die Women’s Tour kehrt im zweiten Jahr in Folge nach Tahiti zurück

Teahupo’o gilt als eine der schwersten Wellen des Planeten und fordert die Weltbesten auf eine Art und Weise heraus, wie es kein anderer Stopp der Tour tut. Mit einem Drop in eine dicke Barrel über ein flaches, messerscharfes Korallenriff brauchen die Teilnehmenden fast so viel Mut wie Können, um an diesem Lefthander zu punkten. Teahupo’o ist zweifelsohne eine der gefährlichsten Wellen der Championship Tour.

In der CT-Saison 2022 kehrte die Frauentour zum ersten Mal seit fast zwei Jahrzehnten nach Tahiti zurück. Mit einem weiteren Jahr Erfahrung in Teahupo’o und einer Reihe von neuen Gesichtern, die für ihre gefährlichen Wellen bekannt sind, wird erwartet, dass die besten Frauen der Welt beim diesjährigen Shiseido Tahiti Pro die Messlatte höher legen als je zuvor. Die Tour-Veteraninnen Carissa Moore (HAW), Tatiana Weston-Webb (BRA) und Johanne Defay (FRA) haben Erfahrung mit schweren Wellen und werden in Teahupo’o eine Bedrohung darstellen. Aber sie werden es mit der neuen Generation furchtloser Talente wie Molly Picklum (AUS), Caitlin Simmers (USA) und Bettylou Sakura Johnson (HAW) zu tun haben, die alle gezeigt haben, dass sie sich nicht zurückziehen, wenn die Wellen schwer werden.

Outerknown Tahiti Pro

Wildcards für das Event

Vahine Fierro (FRA), die bestplatzierte Surferin aus Tahiti in der Challenger Series der Damen, wurde als Wildcard für das Damen-Event bekannt gegeben. Fierro nahm in der vergangenen Saison als Wildcard an diesem Event teil und belegte einen beeindruckenden dritten Platz. Der Platz für die Wildcard bei den Männern wird an den Sieger der Local Trials vergeben.

Italo Ferreira (BRA) hat sich aufgrund einer Knieverletzung aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Er wird durch Kauli Vaast (FRA) ersetzt, den bestplatzierten Surfer aus Tahiti in der Challenger Series der Männer. Vaast ist mit Sicherheit eine Gefahr für die Weltelite, da er im letzten Jahr eine Wildcard für das Turnier hatte und den zweiten Platz belegte.

Outerknown Tahiti Pro
Filipe Toledo – Photo by Damien Poullenot/World Surf League

Top 3 Surfponchos 

Nr. 1
Rip Curl Script Surf Poncho black
Rip Curl Script Surf Poncho black*

von Blue Tomato DE

Surf Poncho mit Ärmel




 Preis nicht verfügbar

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 2
Roxy Sunny Joy Surf Poncho anthracite
Roxy Sunny Joy Surf Poncho anthracite*

von Blue Tomato DE

Roxy Poncho aus Oeko-Tex Standard 100 Baumwolle




 Preis: € 54,95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 3
Voited Outdoor Surf Poncho black
Voited Outdoor Surf Poncho black*

von Blue Tomato DE

Outdoor Poncho aus 100 % recyceltem Polyester. Ein packbarer und wasserdichter Poncho für Après-Surf, Campingausflüge, unvorhersehbare Wanderungen und




 Preis nicht verfügbar

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2024 um 11:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production