Share

Top Stories

TECH TALK: Mayla Kind über KT Surfboards

Die Leidenschaft zum Surfen hat Mayla Kind sechs Jahre nach Bali gebracht und nun zu einem Psychologie Studium nach Kiel. Nebenbei ist sie Model, im KT Surfboards Team und auf Instagram sehr aktiv. Wir haben sie zu Ihrem Qiver befragt.

Wie ist der Kontakt zu KT zustande gekommen?

Ich habe Tom von TPE Sports ganz zufällig in Kapstadt getroffen. Zu dem Zeitpunkt war ich gerade boardlos. Wir kamen dann ins Gespräch und es war dann auch relativ schnell klar, dass wir zusammenarbeiten wollen. Ich glaube es ist echt wichtig, dass man sich einfach von Anfang an sympathisch findet und auf einer Wellenlänge ist. Darauf kann man dann eine Zusammenarbeit aufbauen und es macht einfach Spaß.

Was gefällt Dir an den Boards?

Sie sind einfach mega leicht und unkaputtbar! Ich hab ja jetzt schon mehrere ausprobiert und alle liefen immer super!

Für wen empfiehlst Du die Boards?

Eigentlich kann jeder mit den Boards Spaß haben. Der „Fringe“ ist perfekt für Anfänger, wenn man nach dem Soft Top mehr lernen will. Auch das Longboard ist Anfänger geeignet!

KT Fringe

Das Fringe wurde vor zwei Jahren komplett überarbeitet.
Ein durchgehendes V-Unterwasserschiff mit doppelter Konkave schafft ein müheloses Angleiten beim Paddeln mit smoothen und sehr einfachen Dreheigenschaften in den Turns.

Der Rocker bietet einen schönen, sanften Einstieg, mit einer konstanten Kurve bis zur Mitte. In der Mitte ist das Board etwas flacher und bekommt zum Tail hin dann wieder etwas Kurve. Dies zusammen mit dem V sorgt für eine schnelle bissige Antwort auf deine Turns und frühes Angleiten in der Welle.

Ein leicht zu fahrendes Pin Tail Performance Board mit großer Stabilität und sanftes Paddeln. Das Fringe bietet dir in den Größen von 5´6“ bis 8´0“ wahnsinnig viel Spaß und einer vielzahl von Bedingungen und ein smoothes Boardgefühlm, die kleinen Größen lassen sich auch sehr gut in den stehenden Wellen fahren. Bei dem Fringe geht es darum, dass Maximum aus kleinen, nicht so druckvollen Wellen rauszuholen. Die schmale Pin Tail ermöglicht dir schnelle schwungvolle Kurven in die Welle zu ziehen.

Das Fringe kann dein erstes kleineres Shortboard werden oder ein perfektes Allround-Board als Reisebegleiter für die kleineren Tage. Das Fringe ist zu Hause in punchy Wellen, sauberen Point Breaks oder durchgewühlten Beachbreaks.

Konstruktion:

Keith Teboul: „Ich bin sehr gespannt auf die neue Konstruktion die ich auf Hawaii entwickelt habe. Ich nenne es Exo-Skeleton Wrap.
Grundsätzlich formen wir den EPS-Schaum zur jeweiligen Größe. Wir wickeln dann das Deck des Boards in unsere patentierte Flexx Geometrie mit einem unidirektionalen Carbon.
Auf der unteren Seite des Boards findest du zwei Carbon Linien- parallel zentriert für
ultimative Stärke.


Diese Konstruktion ermöglicht es dem Kern, seine Grenzen zu überschreiten. Kern, Glasslayer sowie Carbon arbeiten zusammen um einen smoothen reaktiven Flex zu ermöglichen.
Das FCS 2 Finnensystem erlaubt dir ein schnelles aufbauen!“

FÜR MEHR INFOS & ORDER HIER KLICKEN

  • Verfügbare Finplugs: FCS2 – Verfügbar in weiß mit blauem Logo und blauen Finnkästen.
  • Fin Setup: Thruster
  • Level: Beginner – Intermediate
  • Wellenhöhe: 2-6

Wie gut schlagen sich die KT Surfboards in deutsche Wellen ?

Sehr gut. Wenn es klein und windig ist an der Ostsee dann nehme ich mein Longboard von KT. An besseren Tagen kann ich dann sogar mit den Shortboard raus. Ich mag es aber lieber mit mehr Volumen, denn dann kann einfache mehr Spaß haben in den deutschen Wellen!

KT Yardstick:

Auf die Größe kommt es an und Longboards werden nie out. Das ist Fakt!
Das ganz neue Yardstick ist ein sehr raffiniertes, squash tail longboard das in allen Wellengrößen sehr vielseitig einsetzbar ist. Es ist die perfekte Wahl als Reisebegleiter für die kleineren Tage oder für absolute Longboardfans. Mit dem Yardstick kommst du zu 100% auf deine Kosten!

Geshaped für einfaches Noseriden, seidiges Turnen und einfaches Gleiten. Ein höherer Rocker und tief detaillierte Doppelkonkaven halten das Board stabil an steilen Wänden. Schnelle Reaktionszeit bei Turns über die Rails. US-Box-Mittelfinne

Konstruktion

PU-Kern und Polyesterharz.
Mitte Holzstringer.
Erhältlich in 9’0 „Fuß.
Verfügbar in weiß mit roten Rails.

FÜR MEHR INFOS & ORDER HIER KLICKEN

  • Verfügbare Finplugs: FCS2
  • Fin Setup: Thruster
  • Level: Intermediate – Advanced Pro
  • Wellenhöhe: 1-7

Dein persönliches „Magic Board“?

Ich denke das kommt echt immer auf die Bedingungen an. Aber mein Plate Lunch 5.11 ist auf jeden Fall „magic“ in fast allen Wellen!!

KT Plate Lunch

Das neue KT Plate Lunch ist ein molliges Squash-Tail new-School-Allround-Shortboard mit mehr Volumen für
Sommertage und kleinere Swells. Gebaut um den täglichen Bedingungen auf der ganzen Welt gerecht zu werden und um dir auch unter den schlimmsten Bedingungen ein Lächeln ins Gesicht zu bringen.

Dieses Board fängt an bei ein Fuß Onshore Bedingungen und läuft bis zu fünf Fuß sauberen, druckvollen Wellen. Alle Größen bieten große Leistung, Geschwindigkeit und fehlerverzeihende Fahreigenschaften.
Erweiterte Nose- und Tail-Outlines sorgen für früheres Angleiten als beim Crusher und unter den KT Boards das Board welches die meisten Bedingungen abdeckt.

Perfektioniert, um dir zu helfen, mehr Wellen zu catchen und schneller zu paddeln. Deine Freunde werden es dir anmerken, du wirst der schnellste im Line-Up sein. Die kleinen Plate Lunch Größen surfen sich laut zufriedenen Kunden auch perfekt in diversen stehenden Wellen.

Konstruktion:

Keith Teboul: „Ich bin sehr gespannt auf die neue Konstruktion die ich auf Hawaii entwickelt habe. Ich nenne es Exo-Skeleton Wrap.

Grundsätzlich formen wir den EPS-Schaum zur jeweiligen Größe. Wir wickeln dann das Deck des Boards in unsere patentierte Flexx Geometrie mit einem unidirektionalen Carbon.


Auf der unteren Seite des Boards findest du zwei Carbon Linien- parallel zentriert für
ultimative Stärke. Diese Konstruktion ermöglicht es dem Kern, seine Grenzen zu überschreiten. Kern, Glasslayer sowie Carbon arbeiten zusammen um einen smoothen reaktiven Flex zu ermöglichen.
Das FCS 2 Finnensystem erlaubt dir ein schnelles aufbauen!“

FÜR MEHR INFOS & ORDER HIER KLICKEN

  • Verfügbare Finplugs: FCS2 – Verfügbar in weiß mit gelbem Logo und gelben Finnkästen.
  • Fin Setup: Thruster
  • Level: Intermediate
  • Wellenhöhe: 2-7

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production