Share

Video

Surf-Mekka Margaret River in Flammen

Die Region um das wunderschöne Surfer-Örtchen Margaret River in West Australien stand letzte Woche in Flammen.
Ursprünglich war das Feuer gelegt worden um größere Brände im kommenden Sommer zu verhindern. Leider ging das mächtig in die Hosen. Rund 30 Grundstücke wurden dem Erdboden gleichgemacht und die Flammen kamen bis zur Wasserkante. Die Anwohner wurden nach einer ersten Evakuierung gebeten nicht mehr zu fliehen, sondern sich am Strand und an sicheren Orten aufzuhalten.
Auch einigen Surfen ging es an Ihr Eigentum, so wurde der Jetski von Big Wave Surfer Mark Visser komplett ausgebrannt.

der Jetski von Big Wave Surfer Mark Visser

Zum Glück gab es keine größeren Personenschäden und auch die weltbekannten Weinanbaugebiete wurden nicht weiter beschädigt. Trotz alledem war es ein schrecklicher Unfall der sicherlich weitere Konsequenzen haben wird.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production