Share

News

EUROSURF 2013 – Team Germany auf Erfolgskurs

Team Deutschland bei der Europameisterschaft im Wellenreiten

Kurz vor der Deutschen Meisterschaft war Team Germany noch bei der EUROSURF 2013 auf den Azoren in Ribeira Grande.

Aus dem deutschen Team qualifizieren sich Vincent Scholz, Ricardo Lange, Alexander Tesch und Yamir Prieto für die Klasse Surf Open. Severin Claasen und Sebastian Emmert fuhren bei den Longboard Open. Bei den Ladies startete Mascha Trietsch. Für die Masters ging Alain Goffaux und für die Seniors Tim Surtman in Rennen. Oliver Rinder, der Bruder der Europameisterin fährt in den Bodyboard Open für Deutschland.

Alexandra Rinder im Turn auf dem Bodyboard

Alexandra Rinder aus Deutschland ist Europameisterin im Bodyboarden der Ladies. Sie siegt im Finale der EUROSURF 2013, der Europameisterschaft im Wellenreiten, mit 13, 23 Punkten gegen Anne Cécile Lacoste aus Frankreich (2.Platz), Catarina Sousa aus Portugal (3.Platz) und Fatima Zahra Berrada aus Marokko (4. Platz). Damit liegt Team Deutschland auf Rang 7 des Europa Rankings.

Europameister im Wellenreiten und Sieger der Klasse Surf Open, ist Vincent Duvignac aus Frankreich. Europameisterin ist Alizé Arnaud, ebenfalls aus Frankreich. Ruben Gonzales aus Portugal ist Sieger der Seniors. Dani Garcia aus Spanien gewinnt bei den Masters. Europameister im Longboarden mit grandiosen 18,7 Punkten ist Ben Skinner von den Channel Islands. Hugo Pinheiro aus Portugal wird Meister im Bodyboarden der Männer.

Mehr Infos gibt es hier: www.eurosurfing.org

die Azoren sind der Austragungsplatz der Europameistschaft im Wellenreiten

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production