Share

Team Germany ISA World Junior Championship 2024

News

ISA World Junior Championships 2024 – Recap und Ergebnisse

Australien gewinnt die Team Goldmedaille, Team Germany macht den 27. Platz

Die ISA World Junior Surfing Championships fanden vom 3. bis 13. Mai 2024 in El Salvador statt. Nach neun spannenden Wettkampftagen mit 442 Athlet:innen aus 54 Nationen stehen die Gewinner:innen fest. Wer gewonnen hat und wie sich Team Germany auf den ISA World Junior Surfing Championships gemacht hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Foto: ISA

Australien gewinnt die Team Goldmedaille

Die ISA World Junior Surfing Championships fanden bei nahezu perfekten Bedingungen statt, mit sauberen, vier bis sechs Fuß hohe Wellen in La Bocana. Dank des ausbleibenden Windes bot Surf City El Salvador den besten Nachwuchssurfern der Welt hervorragende Vorraussetzungen, um zu zeigen, was sie drauf haben.

Am Ende war es Australien, dass sich die Team-Goldmedaille sichern konnte. Dieser Sieg ist der achte Mannschaftsweltmeistertitel für das Team. Hawaii gewann die Silbermedaille im Teamwettbewerb, gefolgt von Frankreich auf dem dritten Platz und den USA auf dem vierten Platz.


Team Germany ISA World Junior Championship 2024

Dane Henry wurde der erste australische U/18-Weltmeister seit 15 Jahren bei den Jungen, während Dylan Donegan den Titel in der U/16-Kategorie für Spanien holte. Bei den Mädchen holte Vaihiti Inso (HAW) die U 18 Goldmedaille und Ziggy Mackenzie (AUS) die U 16 Goldmedaille.

Hier die Ergebnisse:

Team-Ranglisten

  • Gold – Australien
  • Silber – Hawaii
  • Bronze – Frankreich
  • Kupfer – USA

Jungen U/16

  • Gold – Dylan Donegan (ESP)
  • Silber – Lukas Skinner (ENG)
  • Bronze – Thiago Passeri (ARG)
  • Kupfer – Alexis Owen (NZL)

Mädchen U/16

  • Gold – Ziggy Mackenzie (AUS)
  • Silber – Clémence Schorsch (FRA)
  • Bronze – Louise Le Pront (RSA)
  • Kupfer – Eden Walla (USA)

Jungen U/18

  • Gold – Dane Henry (AUS)
  • Silber – Fletcher Kelleher (AUS)
  • Bronze – Rickson Falcão (BRA)
  • Kupfer – Ikko Watanabe (JPN)

Mädchen U/18

  • Gold – Vaihiti Inso (HAW)
  • Silber – Tya Zebrowski (FRA)
  • Bronze – Sara Freyre (USA)
  • Kupfer – Milla Brown (AUS)
Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Foto: ISA
Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Foto: ISA
Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Foto: ISA

Team Germanys Performance bei den ISA World Junior Championships 2024 

Bei Team Germany startete der Contest etwas subotimal, denn Jarko Kreuzeder, der in den Kategorien U/16 und U/18 antreten sollte, hatte sich vor dem Wettkampf den Mittelfußknochen gebrochen. Trotzdem ließ er sich nicht unterkriegen und feuerte das Team eifrig an.

Nach einigen anstrengenden Contest-Tagen surfte sich Team Germany auf den 27. Platz, vier Plätze hinter ihrer Performance im letzten Jahr. Kekoa Hummel wurde der erfolgreichste Einzelteilnehmer des Teams und belegte den 17. Platz in seiner Kategorie (U/18).

 

Fabiana Klein
Foto: Jersson Barboza / ISA
Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Foto: ISA
Team Germany ISA World Junior Championship 2024
Tristan Straetz
Foto: Jersson Barboza / ISA

Hier alle Ergebnisse vom Team Germany:

Fabiana Klein:

  • U/16: 81. Platz
  • U/18: 61. Platz

Nina Smiciklas:

  • U/16: 49. Platz
  • U/18: 43. Platz

 

Tristan Strätz:

  • U/16: 81. Platz
  • U/18: 81. Platz

Kai Schmitz:

  • U/16: 41. Platz
  • U/18: 57. Platz (sein U16 Heat war leider gleichzeitig)

Kekoa Hummel:

  • U/18: 17. Platz​
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production