Share

In kleinen Wellen fühlt sich das Freak Flag Bean Bag am wohlsten.

Uncategorized

Lib x …Lost Freak Flag Bean Bag – Das neue Small Wave Toy!

Das Freak Flag Bean Bag ist eine weitere Collabo des Shapers Matt Mayhem Biolos und Lib Tech und gilt als die ultimative Small Wave Maschine!

Es scheint so, als läuft es im Hause Lib Tech! Nachdem sie erst vor kurzem die eierlegende Wollmilchsau namens Funnelator vorgestellt haben, kommen sie nun schon mit dem nächsten Geniestreich um die Ecke. Dabei wird die Zusammenarbeit zwischen dem legendären Shaper Matt “Mayhem” Biolos und der amerikanischen Boardmanufaktur weiter ausgebaut und das Lib x …Lost Freak Flag Bean Bag präsentiert. Die Aufgabenverteilung ist dabei klar definiert: Matt Biolos liefert mit seinem durchdachten Bean Bag Shape die Vorlage für das Board, während Lib Tech mit ihrer extra robusten und eco-friendly Bauweise die Shapes veredeln. Auch dieses mal haben es die beiden Firmen Lib Tech und …Lost geschafft, ein Surfboard zu bauen, das den  Titel Small Wave Machine mehr als nur verdient hat!

Jede Länge des Boards besitzt ein unterschiedliches Tail Design.
Jede Länge des Boards besitzt ein unterschiedliches Tail Design.

Doch warum hat das Freak Flag Bean Bag den Namen Small Wave Maschine verdient? Dies hat mehrere Gründe. Unter anderem ist es extrem schnell, das Board hat eine sehr große Oberfläche und Volumen von Nose bis Tail, sodass das Catchen von Wellen zum Kinderspiel wird und sich das Board sehr ruhig und stabil paddelt und surft. Die Wings in der Tail Area des Boards erlauben ein noch engeres Round Tail, was nicht nur für eine optimale Kontrolle des Speeds führt, sondern auch tighte Turns ermöglicht. Genau diese Kombination zwischen einem stabilen Board, dank viel Volumen, und einem schmalen Tail, ermöglichen Progression und Performance Surfing, selbst in den kleinsten Wellen. Das Unterwasserschiff des Boards ist ein Vee, welches sich von der Nose Area bis hin zum Tail kontinuierlich durchzieht. Dies führt nicht nur zu einem einfacheren Rail-to-Rail Surfen, sondern ist gleichzeitig auch fehlerverzeihend. Diese durchdachten Features sind also der Grund weshalb man das Board sehr aggressiv surfen kann und trotzdem genügend Hold hat, was bei den meisten Small Wave Boards, die kurz, breit und dick sind, meist zum Problem wird.

Das Freak Flag Bean Bag sollte sehr kurz gesurft werden.
Das Freak Flag Bean Bag sollte sehr kurz gesurft werden.

Matt “Mayhem” Biolos empfiehlt das Freak Flag Bean Bag sehr kurz zu Surfen, sodass gerade in kleinen Wellen ein ultimatives Skate-Feeling auftritt. In der Länge von 5’6” besitzt das Board deswegen schon ein Volumen von knapp 34,5 Litern und ist damit wohl die Go-To Länge für zahlreiche Deutsche Surfer.

Das Lib x ...Lost Freak Flag Bean Bag
Das Lib x …Lost Freak Flag Bean Bag

Mayhem und Lib Tech haben es also einmal mehr geschafft, ein Board zu bauen, dass jeder in seinem Quiver haben sollte. Die kürzeren Varianten eignen sich natürlich nicht nur fürs Meer, sondern auch für die ein oder andere kraftlose Riverwave. Ein weiteres Zuckerl ist das Tye-Dye Tail Design, welches sich von Länge zu Länge unterscheidet.

Alle Dimensionen, die unterschiedlichen Tail Designs und das ein oder andere zusätzliche Bild findet ihr natürlich auf der Lib Tech Website. Da es sich bei dem Freak Flag Bean Bag um ein Early Release der nächsten Saison handelt, sind die Verfügbarkeiten in Europa sehr begrenzt. Wer also die Freak Flag hissen will, sollte unbedingt schleunigst bei seinem local Board-Dealer vorbei segeln und sich eines aus dem Regal ziehen.

Sponsored by
Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production