Share

Red Bull Cape Fear_nathan

News

Red Bull Cape Fear 2021 – dieses Jahr nur für Australier

Nach einem ziemlich gebeuteltem Jahr geht Red Bull Cape Fear 2021 in eine neue Runde. Doch auch hier musste das Format angepasst werden, und so dürfen nur australische Surfer beim Contest in Tasmanien starten. Mit dabei sind neben den klassischen Big-Wave-Surfern auch Mick Fanning und Laura Enever, die bereits die CT verlassen haben und als Freesurfer unterwegs sind. Die Waiting Periode hat nun begonnen und läuft bis August. Mastermind hinter dem Event ist Mark Mathews, der sich nach seinem schweren Unfall mittlerweile wieder gut erholt hat.

“Red Bull Cape Fear is an event big wave surfers across the globe keep an eye out for, and Shipstern Bluff is known for taking no prisoners.”

Mehr Infos gibt es in hier.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production