Share

Dauerwelle Nürnberg

National

UPDATE: Gegenwind für Nürnberger Dauerwelle!

Die Flusswelleninitiative des Vereines Dauerwelle stößt auf Gegenwind in der Gesellschaft. Grund dafür ist der Eingriff in die Natur.

Bereits seit 2011 kämpft der Kern der Nürnberger Rapid Surf Community für eine stehende Welle in ihrer Region. Einen Standort dafür haben sie beim Fuchsloch im westlichen Pegnitztal ebenfalls schon gefunden. Die Kosten sind kalkuliert und am 12. Juli soll (hoffentlich) von der Sportkommission beschlossen werden, dass 45 % der förderfähigen Gesamtkosten von 1,5 Millionen Euro übernommen werden. Das entspricht rund 650.000 € Zuschüsse.

Auch die CSU und die SPD sprechen sich für die stehende Welle im Pegnitztal aus. Sie sehen darin einen Mehrwert für die Region. Doch vor allem aus der Gesellschaft treffen die Initiatoren auf Wiederstand. Es wurde sogar jüngst eine Petition gestartet, die sich gegen den Bau richtet. Die Angst der Bürger besteht darin, dass die baulichen Maßnahmen zu sehr in die Natur eingreifen und aus dem Erholungsgebiet eine “Betonwüste” entsteht.

Wie seht ihr das Thema? In diesem Artikel erhaltet ihr noch mehr Informationen zum Thema und könnt am Ende auch darüber abstimmen, wie ihr das Thema seht. Die Initiatoren freuen sich natürlich über eure Stimme FÜR die Welle!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production